6 KMU's unterstützen Schweizer Gesundheitswesen während Corona-Krise

Thomas Ungricht

Sechs Schweizer KMU’s haben Poolup ins Leben gerufen. Das Ziel ist, die Organisation von Freiwilligen in den Gesundheitseinrichtungen effizient zu gestalten, damit sich das medizinische Personal in dieser kritischen Zeit auf Ihre Arbeit konzentrieren kann. 

Wir bieten hierfür erprobte Technologie und ein Team von erfahrenen Human Ressource Manager an, die in der Lage sind, die Rekrutierung und Einsatzplanung des Freiwilligenpools zu übernehmen. Je nach Situation können wir einen bestehenden Freiwilligen-Pool übernehmen oder gemeinsam mit der Einrichtung innert kürzester Zeit aufbauen.

Spitäler und Pflegeheime haben verschiedentlich dazu aufgerufen, sich als Helfer bei Ihnen zu melden. Einige Institutionen wurden mit freiwilligen Helfern überschwemmt. Damit die Flut von Helfern möglichst schnell und effizient eingesetzt werden kann, bieten wir unsere Hilfe an.

Angebot ist nicht gewinnorientiert

Dieses Angebot ist nicht gewinnorientiert und versteht sich als Beitrag Schweizer KMU’s zur Bewältigung der gegenwärtigen Pandemie. 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.poolup.ch

Weitere Beiträge

Rekrutierung und Einsatzplanung für Personaldienstleister im Gesundheitswesen
Weiterlesen
So werden Sie zum attraktiven Arbeitgeber in der Gig-Economy
Weiterlesen
Geld sparen durch Insourcing – so viel liegt drin!
Weiterlesen